Legantoo und gemapte Netzlaufwerke

Kay Schröer (Entwickler) entwicklung at legantoo.de
Mi Mai 9 23:14:37 CEST 2018


Guten Abend Rolf,


tut mir leid, aber ich hab noch ein paar Fragen um die Sache richtig zu 
verstehen:


1. Siehst du dein Laufwerk, wenn du den Windows-Explorer öffnest, kannst 
du ohne Anmeldung darauf zugreifen, findest du deine DAISY-Bücher und 
kannst du einzelne MP3-Dateien abspielen, z.B. mit dem Windows Media Player?

Bedenke: Legantoo stellt selber keine Verbindung zu einem NAS her. Das 
muss also Windows erledigen.


2. Wenn du in Legantoo ein Buch importierst, öffnest du im Dateifenster 
dann den Eintrag "Dieser Computer" oder "Netzwerkumgebung"? Letzteres 
wäre falsch.


3. Was passiert, wenn du Laufwerk, Pfad und Dateiname zu einer 
ncc.html-Datei einfach mal direkt in das Dateiname-Feld eingibst und 
ENTER drückst?


Vielen Dank schonmal für deine Rückmeldung und viele Grüße

Kay



Am 09.05.2018 um 08:03 schrieb Rolf Schilling:
> Hallo Kay,
>
> ja, es ist auch so, wie Du es beschreibst. Die Daisy-Bücher werden auch unter dem angegebenen Laufwerksbuchstaben abgelegt.
>
> Wenn ich das Lesen aber starten will, dann bekomme ich eine Fehlermeldung, die aussagt, dass er unter dem angegebenen Ordner nicht findet. Das Interessante ist, dass in der Fehlermeldung nicht etwa der Laufwerksbuchstabe, sondern die komplette Netzwerkadresse des Ordners angezeigt wird.
>
> Gruß
>
> Rolf
>
> Rolf Schilling
>
> Lesserstr. 45                         Tel.: +49/040/6 52 25 94
>                                        mobil 0171 543 09 42
> 22049 Hamburg                         FAX   +49/040/6 52 30 36
>
> e-mail rolfschilling at rollista.de
>
>
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: Legantoo <legantoo-bounces at lists.web41735.pfweb.eu> Im Auftrag von Kay Schröer (Entwickler)
> Gesendet: Dienstag, 8. Mai 2018 20:38
> An: legantoo at listen.legantoo.de
> Betreff: Re: Legantoo und gemapte Netzlaufwerke
>
> Hallo Rolf,
>
>
> prinzipiell ist es so, dass ein Netzlaufwerk sich so verhält wie eine externe Festplatte oder ein USB-Stick. Du kannst also jederzeit deine Dateien von dort importieren und wiedergeben.
>
>
> Ich habe hier selbst auch ein paar Dateiserver als Netzlaufwerke angebunden. Unter Windows werden sie mir als Laufwerke S, T, U usw.
> angezeigt. Ich vermute dass das bei dir ähnlich ist.
>
>
> In Legantoo gehe ich nun auf Datei -> Importieren -> Einzelnes Buch.
> Hier kann ich entweder gleich
>
>
> S:\Mein Buch\ncc.html
>
>
> eingeben und ENTER drücken. Das Buch wird importiert.
>
> Oder ich benutze den Dateibrowser, der ja im "Öffnen mit"-Fenster
> standardmäßig auch angezeigt wird. Hier klappe ich den Eintrag
> "Computer" bzw. "Dieser PC" (je nach Windows-Version) auf und sehe
> darunter alle vorhandenen Laufwerke, also auch die Netzlaufwerke. Ich
> klicke eines dieser Laufwerke an, sehe die vorhandenen Ordner und kann
> dann auch die ncc.html auswählen.
>
>
> Bitte prüf das nochmal. Ich gehe davon aus, dass es bei dir ähnlich
> funktioniert.
>
>
> Viele Grüße
>
> Kay
>
>
>
> Am 07.05.2018 um 15:43 schrieb Rolf Schilling:
>> Hallo Listies,
>>
>> Ich möchte gerne das Mediaverzeichnis von Legantoo auf der NAS haben. Es
>> wurde dort auch eingerichtet.
>>
>> Wenn ich jetzt ein neues Verzeichnis anlege, und dort ein Buch laden will,
>> dann verhält sich Legantoo merkwürdig.
>>
>> Wenn ich Importieren aktiviere, dann werden mir nicht die gemapten
>> Laufwerksbuchstaben angezeigt, sondrn nur der Ordner Netzwerk und darin die
>> Netzwerkadresse des NAS-Servers. Wenn ich jetzt in den einzelnen Ordnern z.
>> B. die NCC.HTML suche, dann funktioniert das nicht so, Legantoo zeigt an,
>> dass er diese Datei nicht findet und der Dateiname, der angezeigt wird,
>> enthält nicht den gemapten Laufwerkbuchstaben, sondern mit Doppelbackslash
>> den Netzwerknamen. Ist das richtig?
>>
>> Viele Grüße
>>
>> Rolf
>>
>> Rolf Schilling
>>
>> Lesserstr. 45                         Tel.: +49/040/6 52 25 94
>>                                         mobil 0171 543 09 42
>> 22049 Hamburg                         FAX   +49/040/6 52 30 36
>>
>> e-mail rolfschilling at rollista.de
>>
>>
>>
>> _______________________________________________
>> Leganto-Projektmailingliste
>> Verantwortlich:
>> Kay Schröer und Thomas Stege
>> Listenpostings an
>> legantoo at listen.legantoo.de
>> Anmeldung mit leerer Mail an
>> legantoo-subscribe at listen.legantoo.de
>> Abmeldung mit leerer Mail an
>> legantoo-unsubscribe at listen.legantoo.de
>> Mail an Listenmoderation:
>> legantoo-owner at listen.legantoo.de
>> Infoseite der Mailingliste
>> https://listen.legantoo.de
>> Projekthomepage
>> https://www.legantoo.de

-- 
Viele Grüße
Kay

„Manche Leute können ‚Krieg und Frieden‘ lesen und glauben, es sei eine schlichte Abenteuergeschichte. Andere lesen die Ingredentien auf einem Kaugummipapier und ihnen erschließt sich das Universum.“



Mehr Informationen über die Mailingliste Legantoo