Legantoo Lesen von DRM-geschützten PDF

Eva P. eva.p0948 at gmail.com
Mo Mai 7 21:26:42 CEST 2018


Hallo Kay,

Nur noch ein kurzer Nachtrag, warum ich an dem Thema dran bin:


Man mag von Adobe halten, was man will. Faktum ist, dass DRM-geschützte 
Bücher, die von einer öffentlichen Bibiothek entlehnt werden, 
AUSSCHLIESSLICH mit der ADE gelesen werden können. Fällt diese 
Möglichkeit weg, stellt sich mir die frage, wie ich künftig entlehnte 
Bücher lesen kann. Gut, OK, da ist die App Readium für Google Chrome. 
Aber ehrlich gesagt habe ich keinen Bock, meine Bücher am PC zu lesen. 
Das riecht zu sehr nach Arbeitssituation.

VG Eva




Mehr Informationen über die Mailingliste Legantoo